Sich in einem formellen Kontext vorzustellen funktioniert ähnlich, wie sich in einer informellen Situation vorzustellen. Wenn du also dafür bereits ein gutes Gefühl dafür hast, dann wird diese Lerneinheit kein Problem für dich sein! Es ist jedoch trotzdem hilfreich, auf einen formellen Rahmen vorbereitet zu sein. Du willst doch bestimmt einen guten ersten Eindruck machen, wenn du jemand Neues in deinem Beruf oder bei einer formellen Veranstaltung triffst, oder? Lege jetzt los und werfe einen Blick auf die Tabellen unten!

Formelle Begrüßungen

Hier haben wir die wichtigsten formellen Begrüßungen zusammengestellt. Denk daran, dass es im englischsprachigen Raum sehr wichtig ist, sich bei der Begrüßung die rechte Hand zu geben und dabei der anderen Person in die Augen zu schauen.
   
 
   
 
Good morning!
 
Guten Morgen!
 
Good afternoon!
 
Guten Tag!
 
Good evening!
 
Guten Abend!
 
Hello, Mr. Smith.
 
Hallo, Herr Smith.
 
What is your name?
 
Wie heißen Sie?
 
My name is Robert Jonson.
 
Ich heiße Robert Jonson.
 
Let me introduce myself.
 
Erlauben Sie mir mich vorzustellen.
 
I'd like to introduce my coworker, Gary.
 
Ich möchte Ihnen meinen Mitarbeiter, Gary, vorstellen.
 
It's nice to meet you.
 
Schön, Sie kennenzulernen.
 
How are you doing?
 
Wie geht es Ihnen?
 
 
Good morning!
Zu Beginn formeller Veranstaltungen (z.B. Geschäftstreffen, Interviews, formelle Abendessen oder sogar Unterrichtsstunden) werden Begrüßungen wie Good morning, Good afternoon, und Good evening verwendet. Als Antwort könntest du einfach die Begrüßung wiederholen oder sagen: Hello.
Let me introduce myself
Dieser Satz wird hauptsächlich in geschäftlichen Situationen verwendet oder wenn du dich beispielsweise bei einem Meeting einer anderen Person vorstellen möchtest. Nachdem du Let me introduce myself gesagt hast, fährst du fort mit My name is…. Zum Beispiel so: Let me introduce myself. My name is Alex Smith.
I'd like to introduce my coworker, Gary
Das Satzmuster I'd like to introduce + NOUN/NAME. wird verwendet, wenn du eine andere Person als dich selbst vorstellen willst. Zum Beispiel: I'd like to introduce Emily. We work in finance together. Alternativ könntest du das Satzmuster Let me introduce + NAME verwenden, um dasselbe zu tun. Unser Beispiel würde also folgendermaßen aussehen: Let me introduce Emily. We work in finance together. Es gibt ein paar Dinge, die du als Antwort darauf sagen könntest. Zum Beispiel könntest du das Gespräch fortsetzen, indem du noch etwas über die Person sagst, die du gerade vorgestellt hast: We are working together on a project.
It's nice to meet you
Genau wie beim informellen Vorstellen, kannst du diesen Ausdruck verwenden, nachdem dir jemand seinen Namen genannt hat. Eine andere Art, dies zu sagen, ist It's a pleasure to meet you, aber man könnte auch It's an honor to meet you oder Pleased to make your acquaintance sagen. Als Antwort darauf wiederhole einfach einen dieser Sätze und füge am Ende des Satzes das Wort too hinzu: It's nice to meet you too.
How are you doing?
Dieser Satz wird in der Regel verwendet, nachdem Namen ausgetauscht wurden und bevor man zu anderen Gesprächsthemen übergeht. Im Vereinigten Königreich sagt man stattdessen oft How do you do?. Man könnte darauf mit so etwas antworten wie: Not too bad, and yourself?.

Ein formelles Gespräch fortsetzen

Die Sätze in der folgenden Tabelle sind Beispiele dafür, wie du ein Gespräch am Laufen halten kannst, nachdem du jemanden begrüßt und dich vorgestellt hast. Beachte dabei, dass es in Gesprächen in formellen Kontexten normalerweise um Geschäft und Karriere geht (obwohl es natürlich auch möglich ist, über Familie zu sprechen).
   
 
   
 
What do you do for work?
 
Was arbeiten Sie?
 
What company are you working for?
 
Für welches Unternehmen arbeiten Sie?
 
What is your specialization?
 
Was ist Ihr Spezialgebiet?
 
What field do you work in?
 
In welchem Bereich sind Sie tätig?
 
My specialization is in marketing.
 
Ich bin auf Marketing spezialisiert.
 
I work in the design industry.
 
Ich arbeite in der Designbranche.
 
Do you have a business card?
 
Haben Sie eine Visitenkarte?
 
 
What do you do for work?
Dies ist eine gute Frage, wenn du mehr über eine Person in einem geschäftlichen Umfeld erfahren möchtest. Eine andere Möglichkeit, die gleiche Frage zu stellen, ist What do you do?. Du könntet darauf viele verschiedene Antworten geben, zum Beispiel mit deiner Berufsbezeichnung, deinem Fachgebiet oder deiner Position in einem Unternehmen: I am the general manager.
My specialization is in marketing
Eine specialization bezieht sich auf etwas, in dem du ein Experte bist, oder auf die spezielle Art von Arbeit, die du ausübst. Um jemandem zu sagen, was dein Spezialgebiet ist, verwende das Satzmuster My specialization is in + NOUN.. Hier ist ein weiteres Beispiel für die Verwendung dieses Musters: My specialization is in park management. Als Antwort könnte man so etwas sagen wie: How long have you been doing that?. Anstatt jemandem dein Spezialgebiet mitzuteilen, könntest du ihm einfach sagen, in welchem Bereich du arbeitest. Verwende dazu das Satzmuster: I work in + NOUN. Ein Beispiel: I work in the design industry. Jemand könnte darauf mit einer Frage antworten: Do you enjoy your work?.
Do you have a business card?
Eine business card kannst du problemlos zu Geschäftstreffen mitnehmen und an andere weitergeben. Sie enthält deine Kontaktinformationen, deine Berufsbezeichnung oder deine Position im Unternehmen. In geschäftlichen Kontexten ist es hilfreich, die Kontaktinformationen anderer Personen zu erfahren, oder Informationen an diese weitergeben zu können. Eine andere Möglichkeit, nach den Kontaktinformationen einer Person zu fragen, besteht darin zu fragen: How can I get in contact with you? oder Can I get your email address?. Jemand könnte antworten darauf mit: I do, let me give you one.

Formelle Verabschiedungen

Am Ende einer formellen Einführung ist es normal, der Person, die du gerade getroffen hast, noch einmal die Hand zu schütteln. Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um Kontaktinformationen wie Visitenkarten, E-Mail-Adressen oder Telefonnummern auszutauschen.
   
 
   
 
It was a pleasure meeting you.
 
Es war mir ein Vergnügen, Sie kennenzulernen.
 
It was nice meeting you.
 
Es war schön, Sie kennenzulernen.
 
It was nice meeting you too.
 
Es war auch schön, Sie kennenzulernen.
 
Let me give you my card.
 
Lassen Sie mich Ihnen meine Karte geben.
 
I hope we meet again.
 
Ich hoffe, wir sehen uns wieder.
 
I hope to see you again very soon.
 
Ich hoffe, wir sehen uns bald wieder.
 
Take care.
 
Passen Sie auf sich auf.
 
 
It was a pleasure meeting you
Eine andere Art, dies zu formulieren, ist It was nice meeting you. Du könntest sogar It was an honor to meet you sagen, aber das solltest du dir vielleicht für besonders formelle Anlässe aufheben, oder für den Tag an dem du deinen persönlichen Helden treffen wirst! In jedem Fall ist es wichtig, einen dieser Sätze zu sagen, bevor du einen formellen Rahmen verlässt, um deine Wertschätzung für die andere Person zu zeigen, die sich Zeit genommen hat dich kennenzulernen. Wenn jemand einen dieser Sätze zu dir sagt, dann wiederhole ihn einfach, aber füge am Ende des Satzes ein too hinzu: It was nice meeting you too oder It was a pleasure meeting you too.
Let me give you my card
Wenn du während des Gesprächs mit einem neuen Bekannten keine Visitenkarten oder Kontaktinformationen ausgetauscht hast, dann ist es eine gute Idee, diesen Satz zu sagen, bevor ihr beide auseinander geht. Es ist deine letzte Chance, also solltest du sie nutzen! Du könntest auch sagen: Let me give you my email oder Let me give you my phone number. Jemand könnte mit so etwas antworten wie: Thank you, I will give you mine as well.

Antworten auf die häufigsten Fragen

Was sind die wichtigsten englischen Sätze, die ich wissen muss, wenn ich mich in einem formellen Rahmen vorstelle?
  • Let me introduce myself.
    Erlauben Sie mir mich vorzustellen.
  • It's nice to meet you.
    Schön, Sie kennenzulernen.
  • What do you do for work?
    Was arbeiten Sie?
  • It was a pleasure meeting you.
    Es war mir ein Vergnügen, Sie kennenzulernen.
  • I'd like to introduce my coworker, Gary.
    Ich möchte Ihnen meinen Mitarbeiter, Gary, vorstellen.
  • Let me introduce Emily. We work in finance together.
    Darf ich Ihnen Emily vorstellen? Wir arbeiten im Finanzbereich zusammen.
  • Do you have a business card?
    Haben Sie eine Visitenkarte?
  • Let me give you my card.
    Lassen Sie mich Ihnen meine Karte geben.

Alle Sätze ansehen
Wie sage ich jemandem, was mein Spezialgebiet ist?
Um jemandem zu sagen, was dein Spezialgebiet ist, verwende das Satzmuster My specialization is in + NOUN..
  • My specialization is in marketing. (Ich bin auf Marketing spezialisiert.)
  • My specialization is in design. (Ich bin auf Design spezialisiert.)
  • My specialization is in bio-engineering. (Ich bin auf Biotechnik spezialisiert.)

Alle Sätze ansehen
Wie sage ich jemandem, in welchem Bereich ich arbeite?
Um jemandem mitzuteilen, in welchem Bereich du arbeitest, verwende das Satzmuster I work in + NOUN..
  • I work in engineering. (Ich arbeite im Ingenieurwesen. )
  • I work in sales. (Ich arbeite im Vertrieb. )
  • I work in marketing. (Ich arbeite im Marketing. )

Alle Sätze ansehen
Wie ist der Ablauf wenn man sich in einer formellen Situation vorstellt?
Wenn du jemanden in einer formellen Umgebung kennenlernst, ist es am besten, ihm zuerst die Hand zu schütteln und dabei Augenkontakt herzustellen. Dann stellst du dich vor, indem du deinen Namen und möglicherweise dein Fachgebiet, deine Position in einem Unternehmen oder deine Berufsbezeichnung angibst. Danach ist es höflich, nach dem Namen und dem Beruf der anderen Person zu fragen. Sobald das Gespräch beendet ist, solltest du der Person erneut die Hand schütteln und Kontaktinformationen austauschen.
Wie unterscheidet sich formelles Englisch von informellem Englisch?
Im Vergleich zu anderen Sprachen gibt es keinen großen Unterschied zwischen informellem und formellem Englisch. Der größte Unterschied, den du wahrscheinlich bemerkt haben wirst, besteht darin, dass Vornamen in formalen Situationen normalerweise vermieden werden. Du solltest dich an Mrs. / Mr. + LAST NAME halten. Im formellen Englisch solltest du auch Kontraktionen und Verkürzungen vermeiden. Anstatt beispielsweise I'm Sarah. zu sagen, solltest du My name is Sarah. sagen, oder anstelle von Nice to meet you. würdest du It is nice to meet you. sagen. Formelles Englisch wird eigentlich nur in geschäftlichen Situationen wie Interviews und Meetings, sowie bei formellen Zusammenkünften wie Universitätsabschlüssen, formellen Abendessen oder Spendenveranstaltungen verwendet. Einige Professoren im englischsprachigen Raum halten sich auch lieber an formelles Englisch. Englisch sprechende Personen sind jedoch grundsätzlich sehr nette Leute - versprochen! Stress dich also nicht, wenn du versehentlich einen informellen Satz in einer formellen Umgebung verwendest. Wir werden es dir verzeihen!
Wie stelle ich eine andere Person in einem formellen Rahmen vor?
Hier sind die beiden gebräuchlichsten Arten, jemanden in einer formellen Situation vorzustellen: I'd like to introduce + NOUN/NAME.
  • I'd like to introduce my coworker, Gary. (Ich möchte Ihnen meinen Mitarbeiter, Gary, vorstellen.)
  • I'd like to introduce my head of staff, Alexandra. (Ich möchte Ihnen meinen meine Geschäftsführerin, Alexandra, vorstellen.)
  • I'd like to introduce my fiancé, Daniel. (Ich möchte Ihnen meinen meinen Verlobten, Daniel, vorstellen.)
Let me introduce + NAME
  • Let me introduce Emily. We work in finance together. (Darf ich Ihnen Emily vorstellen? Wir arbeiten im Finanzbereich zusammen.)
  • Let me introduce Mr. Smith. We work in finance together. (Darf ich Ihnen Herrn Schmidt vorstellen? Wir arbeiten im Finanzbereich zusammen.)
  • Let me introduce Sarah. We work in finance together. (Darf ich Ihnen Sarah vorstellen? Wir arbeiten im Finanzbereich zusammen.)
Was sagt man normalerweise zu Beginn einer formellen Veranstaltungen?
Zu Beginn formeller Veranstaltungen (z.B. Geschäftstreffen, Interviews, formelle Abendessen oder sogar Unterrichtsstunden) werden Begrüßungen wie Good morning, Good afternoon, und Good evening verwendet. Als Antwort könntest du einfach die Begrüßung wiederholen oder sagen: Hello.
Wie stelle ich mich in einem formellen Rahmen vor?
Let me introduce myself.

Dieser Satz wird hauptsächlich in geschäftlichen Situationen verwendet oder wenn du dich beispielsweise bei einem Meeting einer anderen Person vorstellen möchtest. Nachdem du Let me introduce myself gesagt hast, fährst du fort mit My name is.... Zum Beispiel so: Let me introduce myself. My name is Alex Smith.
Was könnte ich jemanden in einem formellen Rahmen fragen, um ihn besser kennen zu lernen?
What do you do for work?

Dies ist eine gute Frage, wenn du mehr über eine Person in einem geschäftlichen Umfeld erfahren möchtest. Eine andere Möglichkeit, die gleiche Frage zu stellen, ist What do you do?. Du könntet darauf viele verschiedene Antworten geben, zum Beispiel mit deiner Berufsbezeichnung, deinem Fachgebiet oder deiner Position in einem Unternehmen: I am the general manager.

Lernmedien zum Download

 
 
 

Weiter lernen ...